Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Neftenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde mit Weitsicht
Bild vergrössern

Aktuelles


Lesesommersignet
Magisch lesen – lass dich vom Lesesommer verzaubern!


2017 ist wieder ein Lesesommer-Jahr!
Seit 1999 findet alle zwei Jahre der Winterthurer Lesesommer statt – und 2017 ist es wieder so weit! Jeweils über 2000 Kinder machen dabei mit und lesen zwischen Juni und August an mindestens 30 Tagen mindestens eine Viertelstunde. Dabei gibt es neben vielen vergnügten, spannenden Leseerlebnissen auch noch das kultige Lesesommer-T-Shirt zu gewinnen. Schulkinder können mit etwas Glück ausserdem einen der vielen Preise gewinnen.

Zum zweiten Mal ist in diesem Jahr auch wieder die Bibliothek Neftenbach mit dabei! Neben den Winterthurer Bibliotheken sind auch die Bibliotheken von Elgg, Elsau Flaach, Seuzach, Volken und Wiesendangen mit vertreten. Ermöglicht wird der Lesesommer 2017 durch Beiträge vom Kanton Zürich sowie vielen Sponsoren und Stiftungen aus Winterthur und der Region.

Der Lesesommer 2017 steht unter dem Motto Magisch lesen. Harry Potter & Co., aber auch andere magische, zauberhafte, abenteuerliche und unterhaltsame Geschichten stehen im Zentrum. Das Signet dazu hat – wie schon seit 1999 alle zwei Jahre – der Winterthurer Zeichner Peter Gut gemalt:  Das Krokodil lässt sich und seinen magischen Freunden vorlesen!

So geht’s

Anmelden für den Lesesommer 2017 können sich Kinder bis 15 Jahre (Jahrgang 2002) vom 22. Mai bis 15. Juli in der Bibliothek Neftenbach oder in einer der anderen Lesesommer-Bibliotheken. Auch jüngere Kinder dürfen mitmachen, wenn ihnen jemand mindestens 30x mindestens 15 Minuten vorliest.

Jedes Kind, das sich angemeldet hat, erhält einen Lesepass, eine Art Kalender, auf dem die Lesetage angekreuzt werden. Richtig los geht es dann am Samstag 17. Juni: Das Eröffnungsfest des Lesesommers auf dem Kirchplatz mitten in der Winterthurer Altstadt ist gleichzeitig auch der Startschuss zum Lesen und Ankreuzen im Lesepass. Zum Auftakt des Lesesommers bietet die Bibliothek Neftenbach für alle Lesesommer-Kinder und solche, die es noch werden wollen, eine Magische Woche vom 19. – 24. Juni an.

Mehr zum Eröffnungsfest und zum Lesesommer allgemein findet sich auf der Website www.lesesommer.ch sowie bei uns in der Bibliothek.


Wichtig zu wissen
Kinder, die die nötigen 30 Lesetage zusammengebracht haben, können ihren Lesepass ab 17. Juli, spätestens aber bis Dienstag, 15. August bei uns in der Bibliothek oder in einer anderen der Lesesommer-Bibliotheken wieder zurückbringen, wenn sie das T-Shirt gewinnen wollen!
Am Mittwoch, 16. August ist schliesslich bereits das grosse Lesesommer-Finale, das Schlussfest, das im Rahmen der Winterthurer Musikfestwochen stattfindet. Diese Daten bitte in der Familienagenda schon heute reservieren!
Weiter findet am 18. Juli eine verzauberte Busfahrt und am 12. August ein Jonglierworkshop statt. Mehr Infos dazu im nächsten „Neftenbacher Mitteilungsblatt“ und in der Bibliothek.


Elterninformation
Die wichtige Schlüsselkompetenz Lesen wird durch Regelmässigkeit eingeübt, das Verstehen von Texten entwickelt und gefördert. Mit Spass und Spannung geht das viel leichter – der Lesesommer 2017 bietet die ideale Motivation, häufiger zu lesen, auch ausserhalb der Schule!

Ob im Schwimmbad oder am Strand, abends im Bett oder unterwegs im Zug: Lesen geht (fast) immer und (fast) überall. Eltern können ihre Kinder beim Mitmachen unterstützen, indem sie Vorbild sind und auch lesen oder auch einmal vorlesen, Interesse für den Lesestoff zeigen und helfen, an die rechtzeitige Rückgabe des Lesepasses zu denken. Übrigens ist im Lesesommer jedes Lesefutter möglich: vom Buch übers Bravo bis zum Beipackzettel, vom Krimi übers Kochbuch bis zum Comic.




Neue Mitarbeiterin
Als Nachfolgerin von Beatrice Scherer heissen wir neu Erika Lang herzlich willkommen! Sie ergänzt unser Team ab Januar 2017.


Verabschieden bedeutet auch, sich auf die nächste Begegnung zu freuen!
Nach 17 intensiven Jahren in der Bibliothek (15 davon als Leiterin) geht nun Beatrice Scherer per Ende 2016 in den verdienten Ruhestand, wobei ich mir denke, dass von Ruhe kaum die Rede sein kann. Wird sie doch weiterhin stark mit dem Museum Dättlikon und mit Hütedienst ihrer Enkeltochter engagiert sein. Auch ihr unerschöpfliches Interesse an allem Möglichen wird sie schon weiterhin auf Trab halten.  Dank ihrer Tatkraft wurden unzählige Projekte realisiert  wie die Umstellung auf EDV, Umbau der Bibliothek, Buchstart, Prix Chronos, Lesungen, Vorträge, Vernissagen usw. um nur einige aufzuzählen.

Wir danken Beatrice herzlichst für Ihr starkes Engagement und die überaus tolle Teamkameradschaft, welche wir erfahren durften. Wir wünschen ihr alles Gute für Ihre Zukunft und freuen uns natürlich auf die vielen Besuche als Kundin in unserer Bibliothek.




eBooks
Ab 1. Mai 2015 beträgt die Ausleihdauer für eBooks und eAudios neu 21 Tage!
Ab 25. August 2015 ist nun die vorzeitige Rückgabe (ausser pdf) möglich!
Ab 4. April 2016 ist die neue Darstellung auf 6 Zoll eReadern optimierte Version freigeschaltet

eMedien
Die gleichzeitige Ausleihmenge erhöht sich ab dem 1. Mai 2015 von 10 auf 15!

Buchstart
Für unsere jüngsten Besucher können Sie neu unsere Reime und Verse herunterladen.
 
Buchstartverse.pdf (6510.4 kB)