http://www.neftenbach.ch/de/politik/finanziellesituation/steuerfuss/
17.10.2018 14:30:50


Der Gemeinderat Neftenbach führt eine rollende Finanzplanung. Um die steigenden Kosten ohne grössere Verschuldung decken zu können, hat er im Jahr 2015 eine Steuerfusserhöhung auf 114% in drei Schritten angekündigt (2016: +6%, 2017: +4%, 2018: +3%).

Von dieser Planung wird im aktuellen Finanz- und Investitionsplan 2017 abgewichen. Der Gemeinderat geht von einem gleichbleibenden Steuerfuss von 109% für die Jahre 2017 bis 2021 aus und will für Infrastrukturbauten neue Darlehen aufnehmen sowie Veräusserung von Finanzvermögen prüfen.

Über die verbindliche Festlegung des Steuerfusses befindet jeweils die Gemeindeversammlung. Der Steuerfuss für das Jahr 2018 wurde an der Gemeindeversammlung vom 29.11.2017 auf 109% festgelegt.
Gemeinde 2014 2015 2016 2017 2018
Politische Gemeinde 101% 101% 107% 109% 109%
Total ohne Kirchen 101% 101% 107% 109% 109%
Kantonssteuer 100% 100% 100% 100% 100%
Gesamttotal ohne Kirchen 201% 201% 207% 209% 209%
 
Kirche 2014 2015 2016 2017 2018
Reformierte Kirche 11% 11% 9% 9% 9%
Römisch-katholische Kirche 13% 13% 13% 13% 13%