Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Neftenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde mit Weitsicht
Bild vergrössern

Hünikon

 
Lage
Das Dorf Hünikon liegt in der nördlichen Ecke der Gemeinde Neftenbach an der Flaachtalstrasse nahe der Gemeindegrenze zum Nachbarort Dorf. Alte zum Teil sorgfältig renovierte Wohn- und Ökonomiegebäude säumen die leicht geschwungene Linie der Flaachtalstrasse, welche kürzlich auf vorbildliche Weise mit einem Trottoir ausgerüstet wurde. In Hünikon gehen noch einige Bewohner einer Tätigkeit in der Landwirtschaft nach oder betreiben ein kleines Unternehmen. Für Kinder muss es ein Paradies sein, an diesem lauschigen Ort gross zu werden. Die Hüniker sind stolz auf ihr Dorf und haben sogar ein eigenes Wappen.


Geschichte
Die Siedlung Hünikon wurde dank ihrer kirchlichen Zugehörigkeit zu Beginn des 19. Jahrhunderts politisch der Gemeinde Neftenbach zugeordnet. Vor ca. 600 Jahren fanden die Zürcher Steuereintreiber erst eine handvoll Haushaltungen vor, aber 1634 waren es schon deren 42. (Quelle: Dorfgeschichte von E. Ott, H. Kläui, O. Sigg)


Tradition
In Hünikon hat das Fasnachtsfeuer eine langjährige Tradition. Jedes Jahr wird das Brennholz für das Feuer zusammen getragen und es findet ein Fest für die Einheimischen statt. In Hünikon steht auch das alte Schulhaus, welches heute als Vereinslokal dient. In Hünikon erzählt man sich Geschichten aus früherer Zeit und weiss von (unheimlichen) Ereignissen zu berichten.

Hier gelangen Sie zu den Fotos des Dorfteiles "Hünikon".

zur Übersicht