Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Neftenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde mit Weitsicht
Bild vergrössern

Riet

 
Lage
Das Dorf Riet liegt östlich von Neftenbach entlang der Seuzachstrasse. Die Menschen in Riet bewohnen einerseits ältere Liegenschaften oder Reihen-Einfamilienhäuser, verzeinzelt Mehrfamilienhäuser. Die am Dorfrand liegenden Betriebe, das Betonwerk und ein Recyclingbetrieb, gehören zum Dorfbild wie das Künstler-Atelier mit den verwitterten Holzfiguren davor, deren Schöpfer den einst am unteren Graben in Winterthur liegenden Holidi zur stadtbekannten Figur gemacht hat. Zwischen Aesch und Riet verläuft die Rietstrasse, welche einerseits den Näfbach überquert und andererseits auf einer Strecke entlang dem Chrebsbach verläuft, welcher von Seuzach herkommend bei Riet in den Näfbach mündet.

Geschichte
Der Ort Riet war eine mittelalterliche Ausbausiedlung, die nach den grossen Rietflächen benannt wurde.Die erste Nennung des Riedthofes fällt in das Jahr 1347 als am 20. April der Winterthurer Schultheiss eine Vergabung des Junkers Hartmann Hoppler an den Kaplan der Siechenkappelle St. Georgen, Johannes von Elgg, beurkundete. (Quelle: Dorfgeschichte von E. Ott, H. Kläui, O. Sigg)


Tradition
Welche Traditionen in Riet gepflegt werden, bleibt das Geheimnis der dortigen Bewohner. Der Gemeindeschreiber ist für jeden Hinweis dankbar.

Hier gelangen Sie zu den Fotos des Dorfteiles "Riet".

zur Übersicht