Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Neftenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde mit Weitsicht
Bild vergrössern

Tössallmend

 
Lage
Das besiedelte Gebiet Tössallmend liegt südlich von Neftenbach zwischen Töss und Weiachstrasse. Aus der Ferne betrachtet fallen die gross proportionierten Industrie- und Werkgebäude auf, die teilweise in leuchtenden Farben wie Riesen im Auenland stehen. In der Tössallmend wird gelebt und gearbeitet. Innovative Firmen haben hier angesiedelt und schätzen die Nähe zum Autobahnanschluss und zum Flughafen. Parallel zur pulsierenden Arbeitswelt pflegen die Bewohner der Tössallmend liebevoll ihre schmucken Häuser und Gärten. Man ist stolz auf die kleine Republik an der Töss und gibt sich betont selbstbewusst und unkompliziert. Auch hier ranken viele Geschichten aus früheren Zeiten über den Gartenhag. Leben und leben lassen scheint hier mehr als eine Worthülse zu sein.

Geschichte
Die Geschichte der Tössallmend geht auf eine ursprünglich als Weideland genutzte Allmend zurück.Die Allmend war ein wesentlicher Teil der alten Dreifelderwirtschaft. In der Tössallmend trieben einst die Gemeindebürger ihr Vieh auf die Weide. Vor rund 200 Jahren wurde diese wenig wertschöpfende Nutzung der Tössallmend in Frage gestellt.
Im Jahr 1817 kam eine eigens dafür gegründete Kommission zum Schluss, dass eine bloss für den Weidegang genutzte und sonst nur kümmerlich benützte Strecke Land endlich einmal aus dem Schlafe geweckt werden müsse. Als beste Lösung betrachtete die Kommission den parzellenweisen Verkauf von Allmendland an die Bürger. Das Allmendland sollte ausschliesslich Gemeindebürgern zugutekommen und zwar möglichst vielen. Tatsächlich hat die in 115 Parzellen aufgeteilte rechtsufrige Allmend in den folgenden Jahren insgesamt 64 verschiedene Käufer gefunden. Davon zeugt heute noch ein eindrücklicher Plan. (Quelle: Dorfgeschichte von E. Ott, H. Kläui, O. Sigg)


Tradition
Welche Traditionen in der Tössallmend gepflegt werden, bleibt das Geheimnis der dortigen Bewohner. Der Gemeindeschreiber ist für jeden Hinweis dankbar.

Hier gelangen Sie zu den Fotos des Dorfteiles "Tössallmend".

zur Übersicht