Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Neftenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde mit Weitsicht
Bild vergrössern

Geschichtlicher Abriss der Gemeinde Neftenbach


Nicht nur gaben die Freiherren von Wart der Gemeinde Neftenbach die Vorlage für ihr Wappen, sondern auch für eine blutrünstige Geschichte des Mittelalters.

Die Freiherren von Wart waren ein Adelsgeschlecht, das im 12.-14. Jahrhundert im Gebiet des heutigen Kantons Zürich lebte. Ihr Stammsitz war die Burg Wart auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Neftenbach.

Die bekanntesten Vertreter waren der Minnesänger Jakob von Wart und sein Bruder Rudolf von Wart. Letzterer war an der Ermordung von König Albrecht I. beteiligt und wurde bei der Blutrache der Habsburger wahrscheinlich 1309 in Brugg gerädert.

Die mittelalterliche Burg wurde im 14. Jahrhundert zerstört, die heutige neugotische Burg Wart in Neftenbach der Freiherren von Sulzer-Wart entstand erst 1889.

Mehr über die Geschichte von Neftenbach.

Vorgeschichte, Altertum

Datum Ereignis
80 a) Römerzeit

Mittelalter

Datum Ereignis
1500 - 1798 c) Zürich im Aufwind
1200 b) Feudalzeit

Neuzeit

Datum Ereignis
1800 d) Franzosenzeit
1800 e) Industriezeit