Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Neftenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde mit Weitsicht
Bild vergrössern

Gemeinderatsbeschlüsse 22.01.2024

Genereller Entwässerungsplan (GEP)

Die Gemeinden sind verpflichtet einen generellen Entwässerungsplan (GEP) zu erstellen. Mit der generellen Entwässerungsplanung werden im Bereich der Siedlungsentwässerung die strategische Planung angegangen, die nötigen Massnahmen definiert und deren Umsetzung zeitlich festgelegt – sie bildet das Herzstück des Infrastrukturmanagements Siedlungsentwässerung. Die GEP gewährleistet einen sachgemässen Gewässerschutz und eine zweckmässige Siedlungsentwässerung.

Der aktuell gültige generelle Entwässerungsplan der Gemeinde Neftenbach wurde im Jahr 1997 erstellt und im Jahr 2006 in den Hauptteilprojekten aktualisiert. Inzwischen haben sich insbesondere die nachstehenden Gegebenheiten wesentlich verändert:

  • Einwohnerwachstum in der Gemeinde
  • Ausbau / Sanierung / Erschliessungen des Entwässerungsnetzes
  • Diverse neue Richtlinien und Themenbereiche im Pflichtenheft

Mit der Bearbeitung der GEP 2. Generation (ab 2024) werden die bereits erarbeiteten Unterlagen vertieft und ein umfassendes modernes Planungsinstrument für eine ganzheitliche Lösung der Siedlungsentwässerung erarbeitet.

Die Gemeinde Neftenbach ist Mitglied des Zweckverbands ARA Pfungen zusammen mit den Gemeinden Pfungen, Dättlikon, Hettlingen und Dägerlen. Der Verband möchte seinerseits die generelle Entwässerungsplanung des Verbands (V-GEP) aus dem Jahr 2006 erneuern. Deshalb sollen alle Mitgliedergemeinden die kommunalen GEP ab dem Jahr 2024 aktualisieren.

Für die Überarbeitung des GEP wurde ein Pflichtenheft erstellt. Dieses definiert für jedes Teilprojekt die erforderlichen Leitungen, wobei die Leistungen auf den Umfang und die Anforderungen des V-GEP abgestimmt sind. Das Pflichtenheft wurde vom Gemeinderat genehmigt und geht nun an den Kanton zur Genehmigung. Anschliessend werden die Arbeiten ausgeschrieben und die Überarbeitung begonnen.

 

Kanalspülung

Das öffentliche Kanalnetz der Gemeinde Neftenbach wird alle vier Jahre gespült. Wobei die Arbeiten in vier jährliche Etappen aufgeteilt wird. Dazu werden alle zwei Jahre die Schlammsammler der Gemeindestrassenentwässerung gereinigt. Für die anstehende Reinigungsperiode 2024 – 2027 wurde eine Submission durchgeführt. Insgesamt sind 3 Angebote eingegangen. Die Arbeiten wurden der Firma Mökah AG, Henggart, vergeben.

 


22.01.2024
 

Datum der Neuigkeit 5. Feb. 2024